Leonfeldner Kantorei

Singen beflügelt die Seele

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
E-Mail Drucken PDF

 
35 musikbegeisterte Mühlviertler treffen sich
jeden Donnerstag um 19.45 in
Bad Leonfelden zur Chorprobe -
Vorbereitungen zu Konzerten der
LEONFELDNER KANTOREI.
 
Die LEONFELDNER KANTOREI
ist eine Gemeinschaft der besonderen Art.
Die Begeisterung für chorische Zusammenarbeit
und der freundschaftliche Teamgeist
in allen unseren Aktivitäten ist ein Garant
für erfolgreiche Konzerte auch im kommenden Jahr.
 

Aus dem Großen Foyer im Musiktheater Linz am 20.05.2018

mit Rob Pelzer (Moderation und Gesang), Bernhard Walchshofer (Akkordeon und Cello) und Henry Mason (Texte)

unter der Gesamtleitung von William Mason.

 

Passend zum Wonnemonat Mai präsentierten wir zusammen mit unserem Chorleiter William Mason das neue Programm "Ich bin dein, du bist mein“, einen äußerst unterhaltsamen Abend rund um die Liebe. In zwei überaus erfolgreichen Konzerten im Salzhof Freistadt und im Foyer des Musiktheaters Linz zeigten sich rund 600 Besucher mit uns zusammen begeistert von diesem vergnüglichen Abend. Unsere musikalischen Gäste Rob Pelzer, weit über die Musicalszene des Musiktheaters Linz bekannt, Bernhard Walchshofer, Solocellist des Brucknerorchesters, auch am Akkordeon, und unser Bassist Andi Demelius, der bei einigen Nummern ans Saxophon wechselte sowie Henry Mason, der immer wieder aus den Bassreihen ans Mikrofon wechselte, um Gedichte zu rezitieren, trugen in besonderem Maße zum Erfolg des Abends bei.

Für alle, die uns wieder gerne hören möchten:

15. September, 18,00 Uhr, „Fest der Volkskultur 2018“ in Windhaag/Freistadt;

7. Oktober, 17.00 Uhr, „Mit Lieb bin ich umfangen“ in der Pfarrkirche Lichtenberg/Linz.

Die Initialzündung des Chores
fand nach einem sehr erfolgreichen
Renaissance-Konzert im Jahre 1989
statt. In den folgenden Jahren
traten mehr und mehr Sangesbegeisterte
ein, sodass sich der Chor aktuell
mit 30 Sängerinnen und Sängern präsentiert.

  A-cappella Literatur von Renaissance bis zur Moderne,
mit deutlichen Vorlieben zu Mendelssohn-Bartholdy und
Chorliteratur zeitgenössischer oberösterreichischer
Komponisten - das ist das Herzstück unseres Repertoires.
Unser dritter Schwerpunkt gilt der Volksmusik
unserer engeren Heimat.
 
 

 

 

Einige Bilder von unserer Chorreise von 3. - 6. Mai 2018

nach Vorarlberg

 

 


 

 

 

 
 

 

Und hier ein Ausschnitt unseres Konzertes in "DorfMitte" auf Youtube:

 https://youtu.be/JZoKuTAic-s